2022 04 27 Ankündigung KaltrecyclingFür die Sanierung einer Landesstraße in der Kaltrecyclingbauweise, möchten wir Fachkolleginnen und Fachkollegen, für Dienstag, den 11. Juni 2024 zu unserem Praxisseminar nach Drachhausen/Peitz einladen.

Sie haben die Möglichkeit bei dieser praktischen Umsetzung der Straßensanierung bzw. -bau dabei zu sein. 

Bei der Kaltrecyclingbauweise (KRC) in situ wird durch das Auffräsen bestehender Straßen- und Wegebefestigungen - ggf. auch unter Einbeziehung ungebundener Schichten – unter Zugabe von Bindemitteln und/oder Ergänzungsstoffen wie Gesteinskörnungen und/oder Granulaten eine gebundene Tragschicht hergestellt.

Für Ihre Anfragen stehen Ihnen die Fachleute vor Ort zur Verfügung u.a. Herr Dipl.-Ing. Ottmar Rienhoff-Gembus (RG Solutions), Herr Dipl.-Geol. Bernd Dudenhöfer (ASPHALTA Prüf- und Forschungslab. GmbH) sowie vom Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg Frau Dipl.-Ing. Anke Schlosser und Dipl.-Ing. Thomas Plehm.

zeitlicher Ablauf

Wir haben bereits die maximale Teilnehmerzahl erreicht, so dass keine Anmeldung mehr möglich ist.

Menu